Coelho Paulo - Der Wanderer.pdf

(206 KB) Pobierz
1174423 UNPDF
Paulo Coelho
Der Wanderer
Geschichten und
Gedanken
Ausgewählt von Anna
von Planta
s&c by anybody
Diogenes
Geschichten und Gedanken über das Wagnis der Liebe, über Angst
und Mut, die Macht der Gewohnheit und das Risiko des eigenen
Weges, über Moralisten und Doktrinäre, über Schönheit, Wunder und
verlorene Söhne.
(Backcover)
Aus dem Brasilianischen von Haralde Meyer-Minnemann
ISBN 3 257 70132 2
Die hier versammelten Geschichten und Gedanken sind eine Auswahl der von
Paulo Coelho unter dem Titel >Maktub< seit 1994 in den größten
brasilianischen Tageszeitungen (>Folha de Säo Paulo<, >O Dia<, >Jornal da
Bahia<, >Tribuna de Vitoria<) publizierten Kolumnen Copyright © 1994 by
Paulo Coelho
Mit freundlicher Genehmigung von Sant Jordi Asociados,
Barcelona, Spanien
Alle Rechte vorbehalten
Umschlagfoto von Steve Kaufman
Deutsche Erstausgabe
Alle deutschen Rechte vorbehalten
Copyright © 1998 Diogenes Verlag AG Zürich
500/98/51/1
1174423.001.png 1174423.002.png
Ich preise Dich, Vater, Herr des
Himmels und der Erde, daß Du
solches den Weisen und Klugen
verborgen und es den Unmündigen
geoffenbart hast.
Lukas, 10:21
Inhalt
Inhalt ................................................................................................ 3
Niederlagen und Erfahrungen....................................................... 5
Vom Umgang mit Versuchungen.................................................. 5
Eigenverantwortung ....................................................................... 6
Macht Glauben unfrei? .................................................................. 6
Von müßigen Gedanken................................................................ 7
Kein Feuer ohne Rauch oder Vom Wert der Eigenerfahrung .... 7
Das Radrennen ............................................................................23
Sterben lernen ..............................................................................23
Vom Umgang mit Fehlern............................................................24
Die Botin des Lichts oder Vom Selbstvertrauen........................24
Diogenes, Aristipp und das Linsengericht..................................25
Der beste Schwertkämpfer..........................................................25
Gott gibt es zweimal.....................................................................26
Unser Lebenswerk .......................................................................26
Liebe..............................................................................................27
Niederlagen und Erfahrungen
Der Meister sagt:
»Wenn wir ahnen, daß die Zeit für eine Veränderung gekommen ist,
beginnen wir unbewußt, all unsere Niederlagen bis zu diesem
Augenblick wie auf einem Video vor unserem inneren Auge an uns
vorbeiziehen zu lassen.
Je älter wir werden, desto größer wird natürlich die Anzahl der
Niederlagen. Doch mit ihnen ist auch unsere Erfahrung darin
gewachsen, wie diese Niederlagen zu überwinden sind und wie man
einen Weg finden kann, der uns weiterführt. Auch dieses Band sollten
wir in unseren geistigen Videorecorder einlegen.
Sehen wir nur das Video mit den Niederlagen an, lahmt uns das.
Sehen wir uns nur das Video mit unseren Erfahrungen an, glauben wir
am Ende, daß wir weiser sind, als es tatsächlich der Fall ist.
Wir brauchen beide Videos.«
Vom Umgang mit Versuchungen
Ein Fremder suchte den Abt des Klosters Sceta auf.
»Ich möchte ein gottgefälligeres Leben führen«, sagte er. »Aber ich
kann nicht aufhören, sündigen Gedanken nachzuhängen.«
Der Abt bemerkte, daß draußen ein kühles Lüftchen wehte, und sagte
zum Fremden:
»Hier drinnen ist es so heiß, könnten Sie nicht hinausgehen und
etwas kühlen Wind hereinholen?«
»Das ist unmöglich«, sagte der Fremde.
»Genauso unmöglich wie aufzuhören, Gedanken zu haben, die Gott
beleidigen könnten«, antwortete der sich bringt, so trägt er auch
dessen Lösung in sich.
Wenn die Wahrsager tatsächlich die Zukunft voraussehen könnten,
wären alle Wahrsager reich, verheiratet und glücklich.«
- 5
Zgłoś jeśli naruszono regulamin